Erklärung zur Barrierefreiheit

Die Hochschule Offenburg – Technik, Wirtschaft und Medien ist bemüht, ihre Website und mobilen Anwendungen im Einklang mit den Bestimmungen des  Behindertengleichstellungsgesetzes des Bundes (BGG) sowie der  Barrierefreien‐Informationstechnik‐Verordnung (BITV 2.0) zur Umsetzung der  Richtline (EU) 2019/882 des europäischen Parlaments und des Rates  barrierefrei zugänglich zu machen.

Die Anforderungen der Barrierefreiheit ergeben sich aus §§ 3 Absätze 1 bis 4 und 4 der BITV 2.0, die auf der Grundlage von § 12d BGG erlassen wurde.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die Webseiten der Hochschule Offenburg (www.hs-offenburg.de etc.).

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Die Hochschule Offenburg ist bemüht Schriftgröße, Farben und Kontraste barrierefrei zu gestalten sowie eine leichte Bedienung der Website zu ermöglichen.

Als Hochschule verfügen wir mit mehr als 10.000 Seiten und ca. 100 Redakteur*innen über einen sehr umfangreichen und vielfältigen Webauftritt, daher sind redaktionelle Versäumnisse nicht gänzlich vermeidbar. Sollten Sie eine Barriere finden, freuen wir uns über einen Hinweis.

Ein ausführlicher BITV-Test ist in Vorbereitung. Bis die Testergebnisse vorliegen, werden an dieser Stelle die Ergebnisse einer vorläufigen Durchsicht veröffentlicht.

Nach aktuellem Stand dieser Durchsicht genügt die Website der Hochschule Offenburg aufgrund der anschließend aufgeführten Punkte nicht vollumfänglich den Anforderungen zur Barrierefreiheit. Manche Inhalte der Website sind nicht barrierefrei.

Noch nicht oder nur bedingt barrierefreie Inhalte

Die nachstehend aufgeführten Inhalte sind aus folgenden Gründen nicht barrierefrei:

  • PDF-, Word-, Excel- oder Powerpoint-Dokumente, die im Rahmen des Webauftritts zum Download angeboten werden, sind derzeit nicht alle in barrierefreier Version verfügbar.

  • Für eingebundene Video- und Audiodateien stehen derzeit nur in Ausnahmen Audiodeskriptionen, Volltext-Alternativen oder Untertitel zur Verfügung.

  • Teilweise sind keine Alternativtexte zu Grafiken, Karten oder Bildern vorhanden.

  • Es können teilweise Fehler in der Seitenstruktur und Überschriftenhierarchie vorliegen oder Links unverständlich sein.

  • Bei Bedienelementen fehlen teilweise beschreibende Elemente.

  • Eine Tastaturnavigation ist nur teilweise möglich.

  • Formulare sind nur teilweise barrierefrei.

Bitte nutzen Sie die Möglichkeiten des Browsers (z. B: Schriftgröße) bzw. von Vorlese-Software.

Kontaktieren Sie bei Bedarf die jeweils auf den Webseiten genannten Ansprechpersonen.

Wir arbeiten an den notwendigen Prozessen, die Informationen der Hochschule Offenburg in Bezug auf die digitale Barrierefreiheit fortlaufend weiter zu verbessern. Hierzu gehört auch die umfassende Neugestaltung der Website.

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 20.10.2020 erstellt.

Die Erklärung wurde zuletzt am 20.10.2020 überprüft.

Feedback und Kontaktangaben

Etwaige Mängel in Bezug auf die Einhaltung der Barrierefreiheitsanforderungen können Sie uns mitteilen unter webmaster@hs-offenburg.de .

Informationen über von der Anwendung der Richtlinie ausgenommene Inhalte können sie unter webmaster@hs-offenburg.de einholen.

Zuständig für die barrierefreie Zugänglichkeit und die Bearbeitung der im Rahmen des Feedback-Mechanismus eingehenden Mitteilungen ist:

Hochschule Offenburg
Badstr. 24
77652 Offenburg
E-Mail: z3@hs-offenburg.de
Tel. (0781) 205-0
Fax. (0781) 205-333

Durchsetzungsverfahren

Falls Sie seitens der Hochschule Offenburg nicht innerhalb der in § 8 Satz 1L-BGG-DVO vorgesehenen Frist eine Antwort auf Ihre Anfrage erhalten oder unsere Antwort nicht zufriedenstellend sein sollte, können Sie sich an die Geschäftsstelle der Landes-Behindertenbeauftragten Baden-Württemberg im Rahmen der in § 14 Absatz 2 Satz 2 L-BGG und § 15 Absatz 3 Satz 2 L-BGG beschriebenen Ombudsfunktion wenden.

Auf die Möglichkeit des Verbandsklagerechts nach § 12 Absatz 1 Satz 1 Nummer 4 L-BGG wird hingewiesen.

Kontaktdaten der Durchsetzungsstelle

Landes-Behindertenbeauftragte
Stephanie Aeffner
Else-Josenhans-Straße 6
70173 Stuttgart
Poststelle@bfbmb.bwl.de